In Deutschland werden die Menschen immer dicker

 
Bildquelle: Übergewicht / iStockphoto © PeJo29

Laut einer erst kürzlich veröffentlichten Untersuchung sind die Deutschen mittlerweile auch in einer weiteren Rangliste weltweit ganz weit vorne mit dabei. Nicht nur beispielsweise beim Export, sondern mittlerweile auch beim Körpergewicht bzw. der Fettleibigkeit sind die deutschen Bewohner im Durchschnitt mit unter den dicksten Menschen der Welt. Ganz vorne sind einige pazifische Inselstaaten, welche aber aufgrund der geringen Bevolkerungszahl der jeweiligen Inselstaaten kaum ins sprichwörtliche Gewicht fallen. Außerdem ist in diesen Staaten Fettleibigkeit ein Zeichen von Wohlstand und Reichtum.

Deutschland an zweiter Stelle der großen Industrienationen


An vierter Stelle der weltweiten „Übergewichtsrangliste“ folgen die Vereinigten Staaten von Amerika, und gleich an Position Nummer 5 die Bundesrepublik Deutschland. Damit sind die Deutschen in Europa die dickste Nation, gefolgt von der Bewohnern Großbritanniens. Diese nicht sonderlich rühmliche Platzierung Deutschlands ist eine Folge von Bewegungsmangel, falschen Ernährungsgewohnheiten und Fastfood.

Weitere Artikel zum Thema Abnehmen:

Kann man gezielt an bestimmten Körperstellen abnehmen?
Ein allgemeiner Ernährungsplan
Wie schnell kann man abnehmen?
Wohlfühlgewicht und Hintergründe des Abnehmens

Summary
In Deutschland werden die Menschen immer dicker
Article Name
In Deutschland werden die Menschen immer dicker
Description
Ursachen und Trends für die steigende Fettleibigkeit der Menschen in Deutschland. Warum werden die Menschen immer dicker?
Author
Publisher Name
Arnulf Müller-Delius
Publisher Logo