Richtig bewerben – die klassischen Phasen beim Vorstellungsgespräch

 

Ein Vorstellungsgespräch könnte man klassischerweise in sieben Phasen unterteilen:

1. Begrüßung und Einleitung
2. Ihre Bewerbung und Ihre Eignung
3. Ihr persönlicher Hintergrund
4. Unternehmensinformationen
5. Arbeitskonditionen
6. Fragen des Bewerbers
7. Abschluss und Verabschiedung


Zu 1. Hier ist der erste Eindruck besonders wichtig. Hier entscheidet sich ob Sie sympathisch rüberkommen. Wichtig sind hierbei Ihr äußeres Erscheinungsbild, Ihre Umgangsformen, und das persönliche Auftreten

Zu 2. Hier werden Ihre Motivation, Ihre Qualifikation, Ihre Stärken und Schwächen beurteilt. Eine sehr entscheidende Phase im Vorstellungsgespräch

Zu 3. In dieser Gesprächsphase wird Ihre Persönlichkeit beurteilt, um festzustellen ob Sie in das Unternehmen passen

Zu 4. Das Unternehmen wird Ihnen vorgestellt. Auch hier ist Ihre volle Aufmerksamkeit gefragt.

Zu 5. In dieser Phase werden Ihnen alle Infos zu Arbeitszeit, Bezahlung, Arbeitskonditionen, Urlaub, Kündigung, mögliche Probezeit, und sonstige Rechte und Pflichten gegeben

Zu 6. Hier kommt Ihre Vorbereitung auch zum Tragen. In der Regel hat jeder Bewerber einige Fragen, wie zum Beispiel Aufstiegschancen, etc.

Zu 7. Auch in diese Phase sollte man trotz allem immer noch konzentriert bleiben, und ruhig und gelassen bleiben.

Weiterlesen: Richtig bewerben – Die häufigsten Fragen beim Vorstellungsgespräch

Alle Artikel zum Thema „Richtig bewerben“ auf einen Blick: