Augen auf beim Autokauf

 
Augen auf beim Autokauf
Augen auf beim Autokauf
Bildquelle: aboutpixel.de / Auto 2 © Petra Bork

Jeder weiß, dass man beim Autokauf sehr sorgfältig abwägen und vergleichen muss, wenn man das richtige Fahrzeug für sich finden möchte. Das gilt ganz besonders bei den Gebrauchtwagen. Hier ist es wichtig, dass man einen seriösen und guten Händler findet, der einem nicht nur irgendein Auto andrehen möchte. Wenn man zu einem Vertragshändler geht, bekommt man natürlich vorzugsweise Fahrzeuge seiner Marke, bei einem freien Händler ist alles zu bekommen. Wer technisch nicht so versiert ist, dass er ein gebrauchtes Auto gut einschätzen kann, der sollte sich Hilfe holen. Das kann in Form eines Händlers sein, der eine Garantie zur üblichen Garantiezeit zugibt oder ein Sachverständiger, beispielsweise vom ADAC.

Das Internet bietet die besten Informationsmöglichkeiten beim Autokauf




Wenn man schon weiß welche Marke man haben möchte, muss sich jetzt nur noch zwischen den einzelnen Modellen entscheiden. Hier ist natürlich ein Kriterium für welchen Zweck man das Auto vorwiegend nutzen möchte. Ein Single, der in der Stadt mobil sein möchte wird sich für ein anderes Modell entscheiden als der Familienvater einer Großfamilie mit Hund oder ein Handwerker.

Als Entscheidungshilfe vor dem Kauf eines Autos kann man sich bei der Versicherung beispielsweise nach den Versicherungskosten erkundigen und fragen wie hoch die Steuer ist. Wichtig sind auch die Unterhaltungskosten, wie etwa der Benzinverbrauch und die Kosten für neue Reifen beispielsweise. Es kann sinnvoll sein, wenn man statt eines Neuwagens einen Gebrauchtwagen kauft, denn gerade die Jahreswägen sind im Vergleich zu den Neuwagen viel günstiger und dennoch meist noch sehr gut in Schuss. Hier kann man zwar die Farbe und Ausstattung nicht selber wählen, aber oft ist das nicht wichtig.

So kann man den richtigen Gebrauchten für sich finden

Wer sich selber gerne schon mal über die Preise informieren möchte, die man für Gebrauchtwagen hinlegen muss, der sollte sich auf Internetplattformen schon mal umsehen. Hier ist die größte und wohl auch beste Plattform mobile.de. Hier kann man gezielt nach einzelnen Modellen, wie beispielsweise dem Toyota Prius suchen und ausführliche Tests und Vergleiche lesen. Schön ist hier auch, dass man viele Bilder sehen kann, wodurch man eine genauere Vorstellung von dem Fahrzeug bekommt. Neben den technischen Daten zum gewünschten Auto bekommt man noch andere Suchergebnisse angezeigt, die alternativ interessant sein könnten bezüglich Größe und Fahrzeugklasse.




Schön ist auch die Möglichkeit sich die Treffer im Umkreis des eigenen Wohnortes anzeigen zu lassen, denn so kann man einen persönlichen Besichtigungstermin vereinbaren, was beim Autokauf wichtig ist. Eine Testfahrt sollte hier auf jeden Fall gemacht werden, denn so kann man sich ein besseres Bild vom Zustand des Fahrzeuges machen. Bei einem Hybrid-Fahrzeug wie dem Toyota Prius, der technisch immer noch eine Besonderheit ist, kann man sich auf mobile.de auch Tipps und Hinweise von Sachverständigen einholen. Das kann hilfreich sein, wenn man sich bezüglich der Technologie noch nicht ganz sicher ist.

Weitere Artikel zum Thema Auto:

Kratzer im Autolack – so repariert man Lackkratzer am Auto
Betriebskosten und Unterhalt beim Auto
Autositze reinigen, so klappt es sicher