Herzlich Willkommen bei www.pixelkorb.de - dem großen Ratgebermagazin mit Wissen, Erfahrungen und Diskussionen zu allen möglichen Themen des Alltags. Einfach reinschauen, mitmachen, mitdiskutieren. Viel Spaß dabei!
Member Login
Lost your password?

Tierische Rekorde – die Weltmeister im Tierreich

27. August 2011
Verfasser

Tiere können in allen Kategorien enorme Höchstleistungen erbringen. Hier die Rekordhalter unter den Tieren in allen Disziplinen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Passfoto für Tiger © Gunther Rüdiger


Tiere können unglaubliche Leistungen vollbringen, und jede Tierart für sich hat sich wahnsinnig spezialisiert und ist in seinen Lebensraum ein wahrer Meister. Sowohl durch die möglichen Leistungen vieler Tierarten, als auch durch deren Größe, Gewicht, Schnelligkeit oder sonstiger Parameter kann man als Mensch nur neidisch auf deren Leistungsfähigkeit schauen. Im folgenden Artikel sollen aus dem Tierreich wie den Insekten, den Säugetieren, den Fischen, den Vögeln etc. die erstaunlichsten Rekorde auf einen Blick zusammengestellt werden.


Die schnellsten Tiere der Welt


Sowohl zu Wasser, zu Lande aber auch in der Luft gibt es erstaunliche Leistungen im Tierreich. Das schnellste auf dem Land lebende Tier ist der Gepard, der es auf kurzen Strecken auf bis zu 112 km/h bringen, um seine Beute zu jagen. Im Wasser ist es der Segelfisch, der eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h schafft. Mit Abstand das schnellste Tier der Welt ist der Wanderfalke, der es im Sturzflug auf ein Tempo von bis zu 340 km/h schafft, um dann letztendlich trotzdem immer noch zielsicher seine beute zu erwischen. Im Gegensatz dazu ist das Faultier mit seinen 0,146 km/h das langsamste Säugetier der Welt, und zeichnet sich damit nicht gerade als besonderer Sprinter aus. Erstaunlich ist in diesem Zusammenhang beispielsweise auch die Geschwindigkeit des Leistenkrokodils, das sein Körpergewicht von bis zu einer Tonne kurzzeitig auf etwa 50 km/h beschleunigen kann.

Die Rekordhalter im Vogelreich

Der größte flugfähige Vogel der Welt ist der Andenkondor, mit einer Körpergröße (nicht Spannweite) von 1,1 Meter. Der schwerste flugfähige Vogel ist der Höckerschwan mit seinen 15 kg Körpergewicht. Der Gänsegeier hat die größte Flügelspannweite, und der Kaiserpinguin ist bei den Vögeln der Tauchweltmeister. Der kleinste Vogel der Welt ist der Hummelkolibri mit einer Körpergröße von nur 7 cm, und der größte Vogel der Welt ist der Strauß mit einer Körpergröße von 2,8 Meter. Übrigens ist der Strauß mit einer Geschwindigkeit von cirka 70 km/h auch zu Fuß sehr gut unterwegs.

Weitere Rekordhalter bei den Fischen

Der Blauwal gilt als mit einer Körpergröße von 33,5 Meter als das größte Tier der Erde. Auch mit seinen 200 Tonnen Lebendgewicht bringt er den Rekordwert auf die Waage. Der größte Fisch der Welt ist mit seinen 18 Metern Länge der Walhai. Mit 150 Jahren hat der Stör bei den Fischen die höchste Lebenserwartung. Der Weltmeister im Hochsprung bei den Fischen ist der Delphin, und die Riesenkrake ist mit einer Größe von bis zu 8 Metern das größte wirbellose Tier der Welt.

Weitere tierische Rekorde aus allen Tierarten

Mit nur 3,5 cm Körpergröße ist die Etruskerspitzmaus das kleinste Säugetier der Welt. Bei den Insekten hält die Zwergwespe mit winzigen 0,00014 Metern den Rekord. Und die Hummelfledermaus ist das kleinste fliegende Säugetier mit einer Körpergröße von 3 Zentimetern bei einem Körpergewicht von nur 2 Gramm. Das größte auf dem Land lebende Tier der Welt ist der Elefant mit seinen 4 Metern und 5 Tonnen Körpergewicht. Die Anakonda ist mit bis zu 9 Metern Länge die größte Schlange der Welt, und beispielsweise bei den Lurchen kann der Riesensalamander bis 1,5 Meter groß und 20 kg schwer werden. Das höchste Landtier der Erde ist die Giraffe mit einer Höhe von bis zu 5,5 Meter. Die Größte Spinnenart ist die Vogelspinne mit bis zu 30 Zentimeter. Auch bei den Insekten gibt es mit dem Goliathkäfer einen würdigen Rekordhalter, der etwa 10 Zentimeter groß und 110 Gramm schwer werden kann. Bester Hochspringer zu Lande ist der Puma, und die Galapagos Schildkröte hat bei den Reptilien mit bis zu 176 Jahren die höchste Lebenserwartung, bei 2,5 Körpergröße und fast einer Tonne Lebendgewicht.

Es gibt sicherlich noch unzählige Rekorde und weltmeisterliche Fähigkeiten ganz vieler anderer Tiere auf dieser Erde, die alle ebenfalls auch noch absolut faszinierend wären, die aber den Rahmen deutlich sprengen würden.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

One Response to Tierische Rekorde – die Weltmeister im Tierreich

  1. Max_123 on 4. September 2011 at 16:13

    Wow, das ist ja interessant, welche Leistungen die Tiere bringen können …

Verwandte Artikel zum Thema:

Wissen macht Spaß – Infos & more

pixelkorb.de ist eine Info- und Wissensplattform, die zu allen möglichen Themen zu allen Bereichen des Alltags interessante Artikel und Berichte veröffentlicht. Ergänzt durch das Wissen aller Leser wird die Wertigkeit der Artikel durch praktische Erfahrungen und andere Sichtweisen aufgewertet. Viel Spaß beim Lesen und Posten!