Fahrradschlauch reparieren

 
Bildquelle: Fahrradschlauch reparieren © amd

Das Fahrrad ist nach wie vor ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel. Es wird von vielen Menschen in Form von Mountainbikes, Rennrädern, oder Trekkingbikes als Sportgerät verwendet. Wie immer bei Gebrauchsgegenständen, was man benutzt wird auch verschlissen oder geht auch mal kaputt. Bei Fahrrädern ist eine sehr häufige „Schwachstelle“ der Fahrradschlauch. Jeder hat schon mal einen Platten gehabt. Der Schlauch hat keine Luft mehr und man muss seine Fahrt mit dem Fahrrad aufgrund eines Platten beenden. In diesem Fall kann es sein dass man den Fahrradschlauch wechseln muss. Es kann aber auch sein, dass man den Fahrradschlauch reparieren muss. Wenn der Schlauch ein Loch hat kann es sein, dass eine Reparatur mit dem Fahrradflickset möglich ist. Dadurch kann man den selben Fahrradschlauch noch einmal weiterverwenden. Im Folgenden werden alle Arbeitsschritte für die Reparatur eines Fahrradschlauches genau erklärt.

Felge mit Reifen und Fahrraddschlauch ausbauen




Bevor man den Fahrradschlauch reparieren kann, muss man erst die Felge mit dem Fahrradreifen und dem defekten Schlauch ausbauen. Dadurch kann man später den Schlauch von der Felge ziehen. Der Ausbau ist von Fahrradtyp zu Fahrradtyp unterschiedlich. Man benötigt unterschiedliches Werkzeug, je nachdem ob die Felge mit einem Schnellspanner befestigt ist, oder mit Schrauben. Ebenfalls kann es sein, dass man die Bremsen aushängen muss. Oder bei einem Fahrradtyp mit Nabendynamo, dass man die Stromversorgung zum Nabendynamo abstecken muss.

Reifen von der Felge abheben

Ist die Felge ausgebaut, dann muss man mit zwei entsprechenden Hebewerkzeugen den Reifen abmontieren. Dabei muss man vorsichtig umgehen, damit man nicht den Schlauch mit den Reifenhebern beschädigt. Zuerst setzt man einen Reifenheber zwischen Felge und Reifen an, und hebelt den Mantel über eine Seite der Felge, und fixiert den Hebel an einer nahegelegenen Speiche (siehe Bild). Neben dem einen Hebel setzt man mit dem zweiten Hebelwerkzeug an und hebt den Reifen von dem ersten Hebel wegbewegend von der Felge ab. Letztendlich muss der komplette Reifen über eine Seite der Felge abgehoben sein.

Fahrradschlauch von der Felge ausbauen

Ist der Reifen auf der Felge von einer Seite her gelockert, muss man im nächsten Schritt den Fahrradschlauch ausbauen. Dazu muss man zuerst das Ventil ausbauen. Ist das Ventil abmontiert, und somit die ganze Luft aus dem Schlauch herausgelassen, dann drückt man das Ventil nach oben durch die Felge, und zieht dann den Fahrradschlauch aus dem Reifen von der Felge.

Das Loch im Fahrradschlauch finden

Um das Loch oder auch möglicherweise mehrere Löcher im Fahrradschlauch zu finden, muss man den Schlauch etwas mit Luft aufpumpen, und den Fahrradschlauch in eine große mit Wasser gefüllte Schüssel halten. An der Stelle, wo sich Löcher im Schlauch befinden erkennt man diese am Blubbern im Wasser. Es treten Luftblasen aus dem Schlauch aus.

Loch im Fahrradschlauch reparieren und flicken

Das Loch im Schlauch wird wie folgt repariert: Erst wird der Fahrradschlauch leicht aufgepumpt. Dann wird die entsprechende Stelle des Schlauches um das Loch herum gereinigt, dann wird diese Schlauchstelle mit einem feinen Schleifpapier oder einer feinen Feile von einem Reparaturset leicht aufgeraut, damit später der Kleber besser halten kann, und somit auch die Klebeflicken besser haften. Ist die Stelle auf dem Schlauch aufgeraut, dann wird der Kleber sauber und gleichmäßig aufgetragen, damit der Flicken komplett auf der Kleberfläche aufgebracht werden kann. Bevor man den Klebeflicken auf den Fahrradschlauch anklebt muss man den Kleber etwas antrocknen lassen. Ist der Kleber angetrocknet, klebt man den Klebeflicken auf das Loch und drückt diesen gut an.

Fahrradreifen auf Beschädigungen untersuchen

Ganz wichtig ist es, dass man auch den Reifen durch Sichtprüfung sowohl innen als auch außen auf mögliche Glasscherben, Reißnägel etc. untersucht, damit nicht die selbe Ursache für das ursprüngliche Loch, nicht wieder ein Loch in den Fahrradschlauch hineinsticht. Es kann nämlich gut sein, dass noch ein spitzer Gegenstand im Reifen steckt. Außerdem sollte man auch in der Felge das Felgenband untersuchen, oder auf mögliche spitze Gegenstände untersuchen.

Fahrradreifen wieder zusammenbauen und am Fahrrad verbauen

Hat man das Loch geflickt und somit den Fahrradschlauch repariert, und ist die Klebestelle getrocknet, dann kann man den Fahrradreifen wieder zusammenbauen, in dem man das Ventil des Fahrradschlauches wieder in das Loch der Felge einführt und fixiert, den Schlauch ohne Knicke und Dreher unter dem Mantel einbaut, und auf der Felge einrichtet. Danach sollte man den Schlauch wieder etwas aufpumpen, damit dieser sich optimal unter dem Reifen ausrichten kann. Zusätzlich sollte man durch eine „massierende Bewegung“ mit den Händen eine ganze Reifenumdrehung den Schlauch ausrichten. Danach wir der Reifen mit den Reifenhebern wieder auf die Felge aufgezogen, und schlussendlich kann man den Fahrradschlauch wieder voll aufpumpen.

Weitere Artikel zum Thema Fahrradreparatur:

Fahrradventil austauschen, so gehts

Summary
Fahrradschlauch reparieren
Article Name
Fahrradschlauch reparieren
Description
Ein Fahrradschlauch kann immer wieder mal ein Loch im Schlauch haben und muss repariert werden. Dazu muss man wissen wie man einen Fahrradschlauch repariert.
Author
Publisher Name
Arnulf Müller-Delius
Publisher Logo