Fahrradventil austauschen – so geht´s

 
Fahrradventil austauschen
Bildquelle: amd Fahrradventil

Ein Plattfuß beim Fahrrad ist sehr lästig, man kann den Fahrradschlauch ganz austauschen, flicken oder aber das Fahrradventil überprüfen. Oft liegt es nämlich gar nicht am Fahrradschlauch selbst, sondern an einem defekten oder undichten Fahrradventil. Bevor man bei einem Platten am Fahrrad damit beginnt die Felge auszubauen, den Fahrradmantel abzuheben und den Fahrradschlauch auf ein mögliches Loch überprüft, sollte man zuerst die Funktion und Dichtheit des Fahrradventils überprüfen. Im Anschluss kann man erfahren wie man am besten ein Fahrradventil austauscht.

Aus welchen Gründen muss man das Fahrradventil austauschen?


Entweder verliert der Fahrradreifen ständig Luft und es liegt nicht am Schlauch selbst. Es ist sinnvoll, wenn man bei einem langsamen Luftdruckverlust immer zuerst einmal das Fahrradventil austauscht bzw. überprüft, denn man kann sich unter Umständen eine Menge Arbeit sparen, wenn man nur den Ventileinsatz austauschen muss und nicht den ganzen Schlauch.

Ein Ventiltausch kann auch nötig werden, wenn man andere Felgen bekommt, z.B. Aero Felgen mit Hochbett bei denen das normale Fahrradventil zu kurz ist. Somit ist ein Ventiltausch oder ein Tausch des ganzen Schlauches samt Ventil auch notwendig.

Das Ventil auszutauschen kann auch dann erforderlich werden, wenn man z.B. von normalen Fahrradventilen auf Autorenfilme umsteigen möchte. Das erfordert den Austausch des gesamten Ventils samt Einsatz.

Zum Austausch des Fahrradventils geht man folgendermaßen vor:

Bevor man mit dem Fahrradventil austauschen beginnt, sollte man zuerst einmal sollte man testen ob das Ventil überhaupt die undichte Stelle am Reifen, bzw. Schlauch ist. Um das herauszufinden kann man einfach eine Schüssel voll Wasser füllen und den Schlauch abschnittweise eintauchen, die undichte Stelle sieht man ganz leicht, wenn dort kleine Luftbläschen aufsteigen. Man muss jedoch etwas Geduld haben, denn manchmal ist das Loch so klein, bzw. hat das Ventil nur eine leichte Undichtigkeit, sodass sich die Luftbläschen nur sehr langsam bilden und aufsteigen.

Der herausgeschraubte Ventileinsatz kann verschiedene Formen haben, möglicherweise ist es ein Schlauchventil, das hat oben am Einsatz ein kleines Schläuchchen oder es handelt sich um ein Patentventil, das hat eine Metalldüse und eine kleine Kunststoffkappe. Man kann diese Arten der Ventile untereinander austauschen. Wenn man jedoch ein Ventil für Aero Hochbettfelgen braucht kann man die normalen Einsätze nicht verwenden weil sie zu kurz sind. Bei Autoventilen geht das auch nicht, weil sie ein breiteres Loch in der Felge verlangen.

Einbau des Fahrradventils

Nun kann man das Ventil in die Ventilhalterung einschrauben, bzw. stecken und mit der Justierschraube unten an der Felge wieder befestigen. Danach schraubt man die Schraube über das Ventil um es in der Ventil-Halterung zu befestigen. Jetzt kann man den Schlauch wieder zunächst leicht aufpumpen und den Schlauch etwas walken um ihn richtig ins Felgenbett zu bekommen. Wenn das erfolgt ist kann man den Schlauch, bzw. Reifen ganz aufpumpen. Am besten wartet man einen Tag und beobachtet ob der Reifen nun die Luft hält, also ob man die Fehlerquelle erfolgreich beseitigt hat.

Weitere Artikel zum Thema Fahrradreparatur:

Fahrradschlauch reparieren

Summary
Fahrradventil austauschen - so geht´s
Article Name
Fahrradventil austauschen - so geht´s
Description
Wie repariert man am besten ein Fahrradventil und wie wird es richtig ausgetauscht. Alle Tipps und Erfahrungen zum Thema Fahrradventil reparieren.
Author
Publisher Name
Arnulf Müller-Delius
Publisher Logo