Muskelverhärtung – Ursachen, Folgen und Behandlung

 
Bildquelle: aboutpixel.de / Laufen © Moonlight

Viele Sportler haben es immer wieder mit einer Muskelverhärtung zu tun. Dabei spielt es für alle betroffenen Menschen vor allem eine wichtige Rolle, die Muskelverhärtung als solche zu erkennen. Es ist besonders wichtig sich über die Ursachen und Folgen der muskulären Probleme bewusst zu sein. Ebenso wichtig ist die richtige Behandlung der muskulären Probleme.

Muskelverhärtung durch Überbelastung der Muskulatur




Eine Muskelverhärtung ist meist eine Überlastung der Muskulatur. Dies muss nicht unbedingt infolge einer sportlichen Belastung sein. Es kann auch durch starke muskuläre Belastungen im Alltag verursacht werden. Meist wird die Muskulatur aber durch große sportliche Belastungen überlastet.

Verhärtete Muskulatur durch Unterversorgung

Eine Muskelverhärtung ist die Folge einer überlasteten Muskulatur. Durch die starke Belastung der Muskulatur werden die einzelnen Muskelfasern eines Muskels stark angespannt. Die Muskelfasern drücken dadurch dauerhaft auf die feinen Kapillargefäße in der Muskulatur. Dadurch wird die Blutversorgung des Muskels stark herabgesetzt, was zu Entzündungen führen kann.

Als Reaktion zum Selbstschutz beginnt sich die Muskulatur nun selbst zu kontrahieren. Dies ist ein Schutzmechanismus der Muskulatur. Dies wiederum führt aber noch mehr zu einer Unterversorgung des Muskels mit Blut, womit nun die Muskelverhärtung perfekt ist.

Für ausreichend Durchblutung der verhärteten Muskulatur sorgen

Um eine Muskelverspannung zu behandeln, muss die Muskulatur wieder ausreichend durchblutet werden. Dazu empfiehlt es sich, die Muskulatur zu massieren und die Muskulatur zu wärmen. Dadurch wird die Muskulatur wieder mehr durchblutet, und die Verhärtung löst sich. Je nach Stärke der Verhärtung und Behandlungsintensität kann eine Verhärtung der Muskulatur bis zu einer Woche andauern.




Wie beugt man am besten einer Muskelverhärtung vor?

Um einer Verhärtung der Muskulatur am besten vorzubeugen sollte man mehrere Dinge beachten. Man sollte sich auf jeden Fall möglichst viel sportlich betätigen. Vor muskulären Belastungen sollte man sich dehnen und die Muskulatur erwärmen. Dies gilt auch für größere muskuläre Anstrengungen iom Alltag oder Beruf. Außerdem ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung von großer Bedeutung.

Weitere Infos zum Thema Muskelverkürzung kann man hier erfahren.

Summary
Muskelverhärtung - Ursachen, Folgen und Behandlung
Article Name
Muskelverhärtung - Ursachen, Folgen und Behandlung
Description
Wie behandelt man besten eine Muskelverhärtung, was sind Ursachen und Folgen der Muskelverhärtung. Wie vermeidet man am besten eine Muskelverhärtung?
Author
Publisher Name
Arnulf Müller-Delius
Publisher Logo