Ein Minikredit für kurzfristige finanzielle Engpässe

 
Minikredit für kurzfristige finanzielle Engpässe
Minikredit für kurzfristige finanzielle Engpässe

Wenn man kurzfristig überraschend eine oder mehrere kleinere Ausgaben tätigen muss, dann kann ein Minikredit die Lösung eines kurzfristigen finanziellen Engpasses sein. Das Angebot von Minikrediten oder Mikrokrediten ist groß. Sicher waren die meisten Menschen schon mal in der Situation, dass man dringend Geld benötigt hätte, das zu diesem Zeitpunkt aber nicht verfügbar war. Manche Anbieter biete auch Minikredite trotz negativer Schufa an.

Ein Minikredit kann ungeplante Ausgaben lösen




Jeder hat sicher schon mal die Situation erlebt, dass die Waschmaschine kurzfristig kaputt geht, eine überraschende Autoreparatur fällig wird, oder sonstige zwingende Ausgaben dringend notwendig sind. Für diesen Fall haben nur wenige Haushalte finanzielle Reserven eingeplant, oder sofort verfügbar. Für diesen Fall bieten sich Minikredite an.

Was zeichnet einen Minikredit aus?

Ein Minikredit zeichnet sich durch eine geringe Kredithöhe bzw. Kreditsumme, kurze Laufzeiten, und schnelle Verfügbarkeit aus. Jedoch unterscheiden sich die verschiedenen Anbieter von Minikrediten durch unterschiedliche Konditionen. So spielt es eine wesentliche Rolle bei der Kreditvergabe, ob der Anbieter eines Minikredites einen negativen Schufaeintrag akzeptiert oder nicht.

Durch welche Kriterien unterscheiden sich die einzelnen Anbieter eines Minikredits?

1. Kredithöhe

Erstes wichtiges Kriterium ist die die Kredithöhe. Ein Minikredit bewegt sich etwa in einer Höhe von 100 bis 3000 Euro. Der Höchstbetrag variiert aber von Anbieter zu Anbieter. So gibt es Minikredit-Anbieter mit einem Höchstbetrag von nur 600 Euro, über 1000 Euro, 1500 Euro oder höher.

2. Effektiver Jahreszins

Je nach den einzelnen Bedingungen des Minikredites legen die Minikreditanbieter den effektiven Jahreszins für den Kredit fest. Hier muss der Antragssteller für sich selbst vergleichen, welcher effektive Jahreszins unter welchen Bedingungen für ihn am sinnvollsten ist.

3. Laufzeit

Minikredite werden in der Regel auch wieder sehr schnell abbezahlt, so dass sich die Laufzeiten im Rahmen von nur weniger Monate bewegen

4. Negativer Schufaeintrag

Oft ist bei der Vergabe eines normalen Kredites ein negativer Schufaeintrag ein Ausschlusskriterium. Bei Minikrediten gibt es Anbieter, die keinen Wert auf die Prüfung der Schufaeintragungen legen. Natürlich spiegelt sich dies dann aber auch wieder in den weiteren Minikreditkonditionen wider.

5. Selbständigkeit oder Angestellter

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist natürlich auch die Kreditsicherung. Während einige Anbieter nur einen Anbieter an angestellte Arbeitnehmer vergeben, gibt es auch Kreditanbieter die den Minikredit auch an Selbständige vergeben.

6. Auszahlungszeitpunkt des Minikredits

Wichtig ist auch die schnelle Verfügbarkeit des Minikredites. Gerade bei dieser Kreditform ist die schnelle Verfügbarkeit des Kredites ein wesentliches Merkmal. Die kaputte Waschmaschine muss möglichst schnell ersetzt werden, und das für viele unverzichtbare Auto muss ebenfalls schnell wieder repariert werden und einsatzbereit sein. Hier bieten einiges Anbieter eine 24 Stunden Expressauszahlung an, was bedeutet, dass man sein Geld schon nach 24 Stunden nach dem Kreditantrag auf seinem Konto haben kann.




Für welchen Anbieter soll man sich bei einem Minikredit entscheiden?

Will man sich also beispielsweise kurzfristig 1000 Euro leihen, dann muss man die aktuellen Angebote der einzelnen Kreditanbieter vergleichen, und für sich und seine individuelle Situation den für sich am günstigsten Minikredit mit den besten Konditionen heraussuchen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Minikredit?

Was aber tun, wenn man mehr Geld also eine höhere Kreditsumme braucht, die Kreditlaufzeit länger gestalten will, und eine bestimmte, oftmals flexible Ratenzahlung bevorzugt. Dann ist möglicherweise ein Online-Kredit oder Dispokredit die bessere Finanzierung. Informieren kann man sich zu diesen Formen der kurzfristigen Finanzierung bei seiner Bank oder natürlich auch im Internet.

Fazit zum Thema Minikredit

Es gehört zum normalen Leben, dass man für alle Eventualitäten gewappnet ist, und für den Fall der Fälle vorsorgt. Dies gilt auch für überraschende finanzielle Belastungen, die nicht alltäglich sind. Es liegt natürlich in der Natur der Sache, dass die Aufnahme eines Minikredites unter dem Strich teurer ist, als wenn man sich im Laufe der Zeit ein ausreichendes, kurzfristiges verfügbares finanzielles Polster geschaffen hat, um am besten sein eigener „Minikreditgeber“ sein zu können.

Allerdings ist dies nicht immer bei jedem Haushalt finanziell möglich. Außerdem können wohl die wenigsten Haushalte für den Fall vorsorgen, wenn es das Schicksal besonders schlecht meint, und zwei oder drei größere Ausgaben vorsieht, die dann eben das in der Vergangenheit mühsam Ersparte doch übersteigt. Aus diesem Grund haben Minikredite eine ganz klare Daseinsberechtigung.

Summary
Ein Minikredit für kurzfristige finanzielle Engpässe
Article Name
Ein Minikredit für kurzfristige finanzielle Engpässe
Description
Wenn man kurzfristig überraschend eine oder mehrere kleinere Ausgaben tätigen muss, dann kann ein Minikredit die Lösung des finanziellen Engpasses sein.
Author
Publisher Name
Arnulf Müller-Delius
Publisher Logo