Seifenblasen Rezept – so macht man die besten Seifenblasen

 
Seifenblasenlösung mit einem geeigneten Seifenblasen-Rezept herstellen
Seifenblasenlösung mit einem geeigneten Seifenblasen-Rezept herstellen
Bildquelle: advertising media design / Seifenblasen machen © amd

Jedes Kind mag gerne Seifenblasen. Aber auch Erwachsene werden gerne mal wieder zum Kind und machen beim Seifenblasenmachen gerne mit. Je mehr Seifanblasen man mit einem Puster machen kann, um so größer ist die Begeisterung, vor allem bei den Kindern. Die Sets gibt es in Kinderspielzeugläden, und sorgen so lange für großen Spielspaß solange noch genügend Seifenflüssigkeit forhanden ist. Aber was tun, wenn die Seifenblasenlösung ausgegangen ist? Früher erinnert konnte man einfach einen Spritzer Pril oder ein ähnliche Spülmittel etwas mit Wasser anmischen und schon war ein tolle Seifenmischung fertig. Heutzutage sind aber die modernen Spülmittel aber nicht mehr geeignet um eine Seifenlösung anzumischen.

Warum funktionieren die modernen Spülmittel nicht zum Seifenblasen machen?




Im Vergleich zu den Spülmitteln von früher, sind in den heutigen Spülmitteln kosmetische Anteile, Duftstoffe und ähnliche Zusatzstoffe enthalten, die zwar eine guten Abwasch ernöglichen, was aber für Seifenblasen machen nicht funktioniert. Es ist also nicht so einfach möglich eine gute Seifenblasenlösung herzustellen. Im Anschluss soll hier ein perfektes Rezept für Seifenblasen erläutert werden.

Welche Zutaten und Stoffe braucht man für das Seifenblasen Rezept?

Um eine perfkete Seifeblasenflüssigkeit herzustellen benötigt man folgende Zutaten:

– destiliertes Wasser: etwa 1,4 Liter (kein kalkhaltiges Wasser aus der Wasserleitung)
– 2 bis 3 Esslöffel Salz
– 100 Gramm Zucker
– etwa 150 Milliliter Spülmittel (mit einem möglichst hohen Anteil an Tensiden)
– 12 Milliliter Glyzerin (gibt´s in der Apotheke)

Die Zubereitung der Seifenblasenlösung

Mit den genannten Zutaten für das Seifenblasen Rezept geht es nun an die richtige Herstellung der Seifenlösung. Zuerst wird mit etwa 200 Milliliter destiliertem Wasser eine Zuckerlösung angesetzt, und in einem Topf erwärmt. Gleichzeitig gibt man in die Zuckerlösung auch das Salz in das warme Wasser hinzu und rührt so lange um, bis sämtliche Slaz- und Zuckerkristalle in dem warmen Wasser aufgelöst sind.

In einem zweiten Gefäß mischt man die 150 Milliliter Spülmittel mit ebenfalls etwa 200 Milliliter Wasser. Anschließend werden sowohl die erwärmte Zucker-Salz-Lösung und die Spülmittellösung zusammengeschüttet un dgut verrührt. Danach kommen noch der restliche Liter destiliertes Wasser und die 12 Milliliter Glyzerin hinzu. Nachdem man das gesamte Seifenblasenlösung-Gemisch gut miteinander verrührt hat, muss man es etwa 2 Stunden ruhen lassen.

Am Schluss hat man eine perfekte Seifenlösung mit welchem man durch die Zugabe des Zuckers und des Glyzerins eine etwas zähere Seifenblasenlösung hergestellt hat, mit der man stabile Seifenblasen machen kann. Ein tolles Seifenblasenrezept, mit Spaßgarantie für jung und alt!

Summary
Seifenblasen Rezept - so macht man die besten Seifenblasen
Article Name
Seifenblasen Rezept - so macht man die besten Seifenblasen
Description
Seifenblasen sind bei Kindern sehr beliebt. Man kann Seifenblasen selber herstellen. Hier das Rezept für die Herstellung der Seifenblasenlösung
Author
Publisher Name
Arnulf Müller-Delius
Publisher Logo